Offene Ganztagsschule

Offene Ganztagsschule  von 7.30-16.00 Uhr

Der Regelunterricht am Vormittag ist fest mit der Lernzeit am Nachmittag verbunden. Es gibt eine enge Verzahnung beider Lernzeiten, indem die MitarbeiterInnen der OGS die Lehrkräfte am Vormittag unterstützen und die Lehrkräfte das Team der OGS am Nachmittag erweitern.

Das Team der OGS setzt sich aus vielfältig pädagogisch qualifizierten Personen zusammen. Diese Multiprofessionalität ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das ganzheitliches/ganztägiges Lernen ermöglicht.

Der Leiter der OGS organisiert in enger Absprache mit der Schulleiterin sowie den zuständigen Mitgliedern der Steuergruppe die Geschicke der OGS.

Mehr als 100 Kinder besuchen zurzeit unsere OGS.

Für die teilnehmenden Kinder der OGS hat sich als Öffnungszeit der Zeitraum von 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr eingespielt. Ablauf: Unterricht, Mittagessen, Hausaufgaben (siehe Hausaufgabenkonzept der GGS Attandarra), Projekte.

Sinnvolle Phasen des freien Spiels ergänzen den Tagesablauf.

Die Offene Ganztagsschule pflegt Kontakte zu Attendorner Firmen, zu Künstlern, Handwerkern, zu Vereinen, zur Kirche, zu Bibliotheken, zur Polizei usw. Sicherheitserziehung und Gewaltprävention finden als feste Bestandteile ihren Platz im Ablauf der Ganztagsgrundschule und werden von hier für die gesamte Schule konstituiert.


Verlässliche Schule von 8-13 Uhr

Die Offene Ganztagsgrundschule erweitert das seit März 1995 bestehende Betreuungsangebot „Verlässliche Schule von 8 – 13 Uhr“.

An unserer Schule kann jedes Kind von 8 bis 13 Uhr verbindlich betreut werden. Die Kinder können gemeinsam spielen, basteln oder auch unter Anleitung ihre Hausaufgaben machen.

Die Anmeldung zur Betreuung von 8 - 13 ist jederzeit im Sekretariat möglich.

Die Eltern können flexibel bestimmen, an welchen Tagen in der Woche ihr Kind die Betreuung bis 13.00 Uhr nutzen wird.

Zurzeit nehmen etwa 30% unserer Schüler dieses Angebot wahr.


Für beide Angebote wird ein Kostenbeitrag erhoben.

Informationen zu den Anmeldungen erhalten die Eltern bei der jeweiligen Klassenleitung.

....und so erklärt es eine Schülerin:

Betreuung und OGS

In der Betreuung kann man bleiben, wenn etwas auffällt, die Eltern arbeiten oder einfach so.

Man kann basteln, malen, raus gehen oder etwas spielen. 

Nach der 6. Stunde ist die Betreuung vorbei. Wer länger bleiben will oder muss, ist auf die OGS angewiesen.

OGS heißt Offene Ganztagsschule. Nach dem Unterricht gehen die Kinder Mittagessen und arbeiten anschließend an ihren Lernplänen weiter. Danach darf man spielen. Nachmittags finden Projekte statt. Es gibt viele verschiedene Projekte. Man kann sich für ein Projekt anmelden, aber man muss nicht.

Der Ganztag endet um 16.00 Uhr

von Fiona (Klasse 4d)

Termine

Gemeinschaftsgrundschule
Attandarra


Mail: 183970@schule.nrw.de

Standort Südwall
Südwall 68   |   57439 Attendorn
Tel.: 0 27 22 / 2003
Fax: 0 27 22 / 56 01

Standort Stürzenberg
Am Stürzenberg 2   |   57439 Attendorn
Tel.: 0 27 22 / 63 12 96
Fax: 0 27 22 / 56 01